Workshops für das erste Schulhalbjahr 2016/2017

Das SchulLabor – Inklusives Lernen möchte auf diesem Wege wieder informative workshopartige Veranstaltungen ankündigen.

Ziel unserer Veranstaltungsreihen soll es nach wie vor sein, die Weiterentwicklung der Schulen in Richtung inklusive Schule voranzubringen. Voraussetzung dafür ist und bleibt, dass die Lehr- und Lernarrangements des jeweiligen Unterrichts weiterentwickelt und möglichst allen Schülerinnen und Schülern (SuS) individuelle Lernfortschritte ermöglicht werden.

Die Schwerpunkthemen wurden auf den letzten Workshops im Schuljahr 2015/2016 ermittelt.

  • Übergänge gestalten (von Jahrgang 4 nach 5)
  •  Herkunftssprachen systematisch nutzen und Wertschätzung der Vielfalt
  •  Rückmeldesysteme individuell gestalten